Das Programm der „Marburger FaDaF-Thementage“ (24./25.04.2020) finden Sie ⇒HIER

Es enthält das Fachprogramm zu den vier Themenschwerpunkten (=TSP) und dem Forum Unterricht, aber auch die Präsentationen der Verlage und Aussteller.

Programm

 

Den Abstractband finden Sie ⇒ HIER (oder klicken Sie auf das Bild)

TSP 1: Lernersprachenanalyse. Von der Beschreibung lernersprachlicher Merkmale zur Optimierung gesteuerter Erwerbsprozesse

mit Präsentationen von:

  • Tanja Rinker (Eichstätt-Ingolstadt),
  • Tanja Fohr (Kassel),
  • Diana Beier-Taguchi (Funabashi) & Nina Kanematsu (Tokyo),
  • Marija Stanojevic Veselinovic (Jagodina),
  • Melanie Brinkschulte & Swetlana Meißner (Göttingen)


TSP 2: Berufs-, Bildungs- und Wissenschaftssprache. Anspruch, Vorgaben und Wirklichkeit

mit Präsentationen von:

  • Ludger Hoffmann (Dortmund),
  • Winfried Thielmann (Chemnitz),
  • Jana Laxczkowiak (Hamburg) & Anke Settelmeyer (Bonn),
  • Caner Kamisli (Bochum),
  • Carmen Peresich (Klagenfurt),
  • Michaela Gindl & Daniel Gallo (Bozen)


TSP 3: Professionalisierung von Lehrkräften und digitale Kompetenzen

mit Präsentationen von:

  • Lesya Skitney (Koblenz),
  • Christine Stahl (Augsburg),
  • Almut Ketzer-Nöltge & Christine Magosch (Leipzig),
  • Sandra Drumm (Paderborn),
  • Alice Gruber (Heilbronn)


TSP 4: Kulturelles Lernen im DaF- und DaZ-Unterricht: reflexiv oder normativ orientiert?

mit Präsentationen von:

  • Inci Dirim (Wien),
  • Roger Fornoff (Köln),
  • Hannes Schweiger (Wien),
  • Radka Ivanova (Sofia),
  • Michael Seyfarth (Leipzig), Irina Jesan & Elena Kovtunova (St. Petersburg)


Praxisforum A: Unterricht (ist in die Themenschwerpunkte integriert)

 

  

Das Programm der Auftaktveranstaltung „Von 0 auf 100 digital?“ (17.04.2020) finden Sie ⇒ HIER

Die öffentliche Auftaktveranstaltung „Von 0 auf 100 digital? Beispiele, Konsequenzen, Perspektiven“ ist kostenlos.
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann aber nur für registrierte bzw. zahlende Teilnehmer*innen der „Marburger FaDaF-Thementage“ am 24./25.04.2020 garantiert werden. In allen anderen Fällen wird der Zugang in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Im Plenum stehen max. 1000 Plätze zur Verfügung, in den Untergruppen jeweils mindestens 100.

Um das Interesse für die Veranstaltung bzw. die einzelnen Foren und Workshops abschätzen und die Zahl der Plätze ggf. aufstocken zu können, melden Sie sich bitte HIER an. Sie erhalten kurz vor Veranstaltungsbeginn, d.h. am Freitagvormittag, eine E-Mail mit Passwort und Zugangsdaten für den virtuellen Raum. Ohne Anmeldung stehen lediglich Restplätze zur Verfügung.

Einen Rückblick auf die Auftaktveranstaltung „Von 0 auf 100 digital?“ am 17.04.2020 zu den Marburger FaDaF-Thementagen lesen Sie HIER